PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Zufriedenheitsgarantie

Kostenlose Erstinspektion

Kostenloser Versand ab 49 € *

Qualifiziertes Fachpersonal

Rahmengröße berechnen

Für den Kauf eines neuen Fahrrads benötigst du die richtige Rahmengröße. Wenn du deine nicht kennst, dann erfährst du hier wie du sie in nur zwei Schritten ermitteln kannst. Zuerst misst du deine individuelle Schrittlänge und anschließend wählst du den gewünschten Fahrradtyp aus, unser Rahmenrechner ermittelt dir dann die richtige Rahmengröße für dein neues Fahrrad.

1. Schritt: Messung der Schrittlänge (Schritthöhe)

  • benötigte Hilfsmittel: Maßband (Zollstock) und eine Wasserwage, alternativ ein dickes Buch.
  • Um ein optimales Messergebnis zu bekommen, ist es notwendig, dass du deine Schuhe und Hose ausziehst, da der Schnitt der Hose deine Schrittlänge beeinflussen kann.
  • Nun musst du die Wasserwaage möglichst waagerecht zwischen die Beine klemmen und nach oben schieben. Für den Fall, dass du keine Wasserwaage zur Hand hast, funktioniert die Messung auch mit einem Buch. Für die Messung mit dem Buch solltest du dich am besten mit dem Rücken an eine Wand oder Tür lehnen, damit das Buch in der Waagerechten bleibt.
  • Abschließend mit dem Zollstock oder dem Maßband den Abstand zwischen der Oberkante der Wasserwaage bzw. des Buches und dem Fußboden messen.
  • Der gemessene Wert ist deine Schrittlänge (Schritthöhe)

2. Schritt: Berechnung der richtigen Rahmengröße

Die benötigte Rahmenhöhe ist von Fahrradtyp zu Fahrrad-Typ unterschiedlich, da sie sich nach dem Einsatzbereich des Fahrrads richtet. Daher kannst du im Folgenden deinen gewünschten Fahrradtyp auswählen.

Zuletzt angesehen